Samstag, 17. Juni 2017

Am Nachmittag vorgelesen

an unserem letzten Clubnachmittag vor der Sommerpause. Karin las aus einer Erzählung von Daniel Florescu, einem Schweizer rumänischer Abstammung, Edda aus einem Kinderbuch von Eric-Emmanuel Schmitt, Birgit aus dem Bestseller von Benedikt Wells und von Annemarie hörten wir mit Erstaunliches über de taal van bomen aus dem ins Niederländische übersetzten Buch von Peter Wohlleben. Obendrein hatte Thea einen Zeitungsartikel über die Merkwürdigkeiten der holländischen Sprache mitgebracht. Eine schöne Überraschung war Wolfgang mit einem romantischen Gedicht, das perfekt passte zu den vorgetragenen Themen.

Hier noch ein Foto von Willem vom Ausflug nach Slot Zuylen bei herrlichstem Sommerwetter.

Jetzt haben wir Sommerpause bis zu unserem Ausflug Ende August.

Keine Kommentare:

Kommentar posten