Montag, 1. Januar 2007

Rundbrief Januar bis März 2007

„Wie groß Du für Dich seist, vorm Ganzen bist Du nichtig;
doch als des Ganzen Glied bist Du als kleinstes wichtig.“ 
(Rückert)
      

Liebe Mitglieder.
Alles Gute, Gesundheit und Erfolg wünsche ich Ihnen im neuen Jahr.
Um einander bei einem Umtrunk Neujahrswünsche übermitteln zu können, laden wir Sie herzlich ein zum Neujahrsempfang am Sonntag, 14. Januar 2007, von 14.30 bis 17.30 Uhr,
im Multifunctioneel Centrum (MFC) Binnenhof in Amsterdam-Buitenveldert, A. J. Ernststraat 112.

Auch Freunde des Vereins sind willkommen.

In Den Haag fand der Begrüßungsempfang für den neuen deutschen Botschafter, Herrn Dr. Läufer, und seine Frau Anne statt. Wir wünschen ihnen für die Tätigkeit in Den Haag alles Gute.
An dieser Stelle begrüße ich Frau Roscher, die die Leitung der Abteilung Kultur in der deutschen Botschaft übernommen hat. Wir wünschen Frau Roscher viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit in den Niederlanden.

Deutschland hat für das erste Halbjahr 2007 den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Die Bundeskanzlerin, Frau Merkel, kündigte in ihrer Neujahrsansprache an, welche Aufgaben und Reformen Deutschland mit durchführen möchte. Seit dem 1. Januar 2007 sind die Länder Bulgarien und Rumänien in der Europäischen Union aufgenommen. Die EU besteht nun aus 27 Ländern und hat eine Bevölkerung von 450 Millionen. In 13 Ländern der EU ist der Euro als Valuta eingeführt. Die Schaffung einer Europäischen Union aus den Trümmern zweier Weltkriege beeindruckt die Menschen sehr, vor allem außerhalb Europas. Lesen Sie mehr in der Zeitschrift „Deutschland“ Nr. 6/2006, die wir regelmäßig aus Frankfurt empfangen.

Die Deutsch- Niederländische Handelskammer in Den Haag besteht bereits 101 Jahre und feierte dies mit Vorträgen der deutschen und niederländischen Wirtschaftsminister und einem festlichen Lunch im „Ridderzaal“ in Den Haag

Für den Vorstand unseres Vereins suchen wir dringend Kandidaten. Bei Interesse hierfür melden Sie sich bitte bei den Vorstandsmitgliedern, Frau Gisela Neumann, Frau Ria van Egmond, Frau Dagmar Nöther, Herrn Den Ottolander oder bei mir.
Seit dem 1. Dezember 2006 ist das Grand Cafė im Multifunctioneel Centrum geöffnet. Bei den zukünftigen Klubabenden werden alle Getränke zu redlichen Preisen nur noch von der Bar ausgegeben. Die Bons werden abgeschafft.
Mehr darüber wird Ihnen beim Neujahrsempfang mitgeteilt.

Unser Klubabend am 1. September 2006 war sehr gut besucht und unterhaltsam, obwohl wegen eines Personalwechsels der geplante Vortrag des Botschaftsrats der deutschen Botschaft über das Verhältnis zwischen Niederländern und Deutschen nicht stattfinden konnte.

Der Ausflug am 2. September 2006 zum Naturgarten „Heemtuin“ und in die Dünenlandschaft von Egmond war interessant und zugleich fröhlich.
Für die Organisation danken wir den Damen Nel Lassooy und Gisela Neumann.

Der 16. Jahrestag der deutschen Einheit am 3. Oktober 2006 wurde hierzulande auf Empfängen der Deutschen Botschaft in Den Haag und des Deutsches Konsulats in Amsterdam gefeiert.

Ein unterhaltsamer Abend mit Texten und Lieder über den deutschen Dichter Heinrich Heine und seine Werke wurde von Herbert Platzer und Otmar Schob am 6. Oktober 2006 geboten.

Bei der Theateraufführung de Theaters „Pozzi“ aus Frankfurt am 3. November 2006 fanden sich 55 Zuschauer ein. Der Theatersaal im MFC eignete sich hervorragend für diesen sehr interessanten und amüsanten Abend, der von Jenny Tindal und Klaus Schaier vom Theater Pozzi perfekt gestaltet wurde.

Der Bowlingabend mit Diner am 15. November 2006 in „De Zoete Inval“ in Haarlemmerliede hat den 26 Teilnehmern sehr gut gefallen. Frau Gisela Neumann danke ich für die Organisation.

Für das Adventsfest am 10. Dezember 2006 war der Saal im MFC von Mitgliedern wunderschön geschmückt. Es wurden viele Weihnachtslieder gesungen, die von Frau Grün auf der Zither und von mir auf dem Akkordeon begleitet wurden. Kleine Geschichten und Gedichte wurden vorgetragen. Ein reichliches Kuchenbüfett mit selbstgebackenen Kuchen und Torten war von Mitgliedern zusammengestellt. Frau Traude Mutsaerts und allen Helfern danken wir für die Organisation.

Ein junger Mann aus Berlin, der im Januar eine Arbeitsstelle im Hilton Hotel Amsterdam antritt, sucht für einige Monate ein Zimmer in Amsterdam. Wenden Sie sich an mich unter der Telefonnummer 020-6597073.

Das Deutsche Seemannsheim an der Keizersgracht in Amsterdam bietet für einen Preis von € 30,-- bis € 50,-- nette Doppelzimmer an, Tel. 020-622084.

Mit dem Deutschen Klub in Den Haag können wir am 9. April 2007 um 20.00 Uhr eine Show mit dem Musical-Star Ute Lemper im neuen Luxortheater in Rotterdam besuchen, (Eintritt € 25,-- bis € 40,--). Anmeldung bitte bei Frau De Klerk, E-Mail: lydiadeklerk@planet.nl

Am 22. Januar 2007, 20.15 Uhr ist im Concertgebouw Amsterdam im kleinen Saal ein Programm mit Songs von L. Bernstein, www.20ste-eeuwselied.nl

Unsere Jahreshauptversammlung findet am 30. März 2007 statt. Die Tagesordnung und Berichte hierzu erhalten Sie im Februar.
Herzliche Grüße von

Dorothea van Nus-Adebahr, Vorsitzende, Tel. 020-6597073

Keine Kommentare:

Kommentar posten