Dienstag, 19. September 2017

Zum astronomischen Herbstbeginn am 23.September

werden wir mit dem Künstler Harald Schole einige Beispiele der "Amsterdamse School" kennenlernen, einem Architekturstil zu Beginn des 20sten Jahrhunderts.
Besonders viele ausdrucksstarke Beispiele sind In Amsterdam-Zuid zu finden: Backsteingebäude mit verzierten Giebeln, Skulpturen und Halbreliefs aus Naturstein an Brücken und Plätzen.

Auf unseren Wegen durch die Stadt achten wir meist mehr auf den Verkehr als auf die Anlagen der Straßen und Grünflächen, die Giebel übersehen wir oftmals ganz.
Wir treffen uns im Huize Lydia und beenden den Ausflug mit einem Lunch in der Tolbar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten